Zeitungsbericht zur Weihnachtsfeier 2014 am 04.12.2014

Marktblatt, Januar 2015

Ehrungen für jahreslanges Engagement für den TuS Prien

Viele Trainer bei der Jahresabschlussfeier ausgezeichnet

Anlässlich der Jahresabschlussfeier des Turn- und Sportvereins Prien konnten Erster Vorsitzender Peter Kapfer und Nicola Becker-Küblbeck zahlreiche Übungsleiter und Trainer für ihr verdienstvolles Engagement auszeichnen. Im Beisein des Ersten Bürgermeisters Jürgen Seifert und von Sportreferent Alfred Schelhas ehrte Kapfer Theresa Gumpertsberger, die seit 2009 JuJutsu-Übungsleiterin ist, mit der Verdienstnadel in Bronze und einer Urkunde. Bereits drei Jahre länger trainiert Marcella Pelzl die Mitglieder der JuJutsu-Abteilung. Agnes Palmberger bekam für ihr Engagement als Übungsleiterin seit 2002 die Verdienstnadel in Bronze mit Kranz, außerdem ist sie seit 2006 Jugendleiterin. Die gleiche Auszeichnung bekam auch Andreas Hacker, der seit 2004 Übungsleiter ist und seit dem auch als Kassier fungiert. Die Nadel in Silber darf sich nun Alexander Pflaum anstecken, der seit 20 Jahren Übungsleiter und seit 2010 Lehr- und Technikreferent ist. Beisitzer im Hauptverein und zudem TuS-Fahnenträger sowie Übungsleiter ist Johann Eichhorn seit 1994. Dafür erhielt er im »Alpenblick« die silberne Verdienstnadel mit Gold. Zwischen 1984 und 1987 war Franz Rieder Zweiter Abteilungsleiter der JuJutsu-Abteilung und hat dieses Amt seit 2006 bis heute inne. Zwei Jahre, von 1989 bis 1991 stand er der Abteilung als Erster Vorsitzender vor. Außerdem ist er 31 Jahre als Übungsleiter engagiert. Dafür bekam er bei der Abschlussfeier die Verdienstnadel in Gold mit Kranz überreicht.

Weihnachtsfeier-01
Zahlreiche Trainer und Übungsleiter des TuS Prien wurden für ihr großes Engagement geehrt.


Ehrennadel für besondere Verdienste

Bei der Feier im »Alpenblick« ehrte der Verein und die Vorstandschaft aber auch Mitglieder, die sich in ganz besonderer Weise um den TuS verdient gemacht haben mit der Silbernen Ehrennadel.
Bei der JuJutsu-Abteilung ist dies Bernhard Weiser. Weiser erwarb 1996 die Trainerlizenz FÜL C, 2006 kam dann noch die Prüferlizenz hinzu. Drei Jahre war er Zweiter Vorsitzender der Abteilung und ab 1997 bis heute steht er als Erster Vorsitzender in der Verantwortung.
Christian Fellner engagiert sich seit 1986 als Jugendtrainer in der Badminton-Abteilung. Zwischen 1992 und 1998 war er Jugendwart und seit 1998 hat er das Amt des Ersten Vorsitzenden der Abteilung.
In der Tischtennis-Abteilung des TuS Prien übte Ernst Dittmar dreizehn Jahre (1980-1993) das Amt des Jugendleiters aus, zwischen 1984 und 1986 war er Kassier und zwischen 1985 und 1993 war Dittmar zudem sportlicher Leiter. Mit einer Unterbrechung von vier Jahren (1996-2000) steht er seit 1994 der Tischtennis-Abteilung als Erster Vorstand vor.

Weihnachtsfeier-02
Für besondere Verdienste um den Turn- und Sportverein Prien wurden Bernhard Weiser, Christian Fellner und Ernst Dittmar (von links) mit der Silbernen Ehrennadel auszeichnet